Knorr-Bremse – neue Kategorie und Friction-Produkte

Juhu, jippieh, rauf auf die Bühne! Zur InnoTrans 2018 in Berlin führt Knorr-Bremse viele Neuigkeiten ein. Als Systemhaus für Bremstechnologien ist Knorr-Bremse (wie der Name schon sagt) ja schon lange ein Begriff. Mittlerweile gehören aber auch jegliche Typen von Bremsbelägen in allen Formen und Materialien zum Sortiment. Der Sammelbegriff „Friction Technologies“ fasst sie in Zukunft sowohl intern wie auch nach außen zusammen. Diese Benennung zu finden war Teil eines größeren Projektes zur Kennzeichnung von Produktbereichen und Produktfamilien im Jahr 2017. „Knorr-Bremse – neue Kategorie und Friction-Produkte“ weiterlesen

Mal was anderes: Neue Eigenbezeichnung bei 3m5.

Meist bearbeite ich Projekte zu Produkten oder Services. Letztes Jahr gab es eine spannende Abwechslung. Das IT-Unternehmen 3m5. – einer der größten Spezialisten für CMS-Programmierung in typo3 – wollte die Eigenbezeichnung der Agentur verändern. Viele Jahre war der Begriff „IT Business Services“ verwendet worden und als Namenszusatz z.B. auf der Website prominent zu sehen. Es bedarf nicht viel Nachdenkens, „Mal was anderes: Neue Eigenbezeichnung bei 3m5.“ weiterlesen

Namen, Etymologie und Verstehen: Firmenname Uniper

Ein neuer Name ist enthüllt worden, die Tochtergesellschaft von Eon, die sich mit Kraftwerken und Stromerzeugung befasst. Sie heißt

Uniper Name für Unternehmen der Energiebranche

Mit neuen Namen ist es immer das gleiche Spiel. Woran denkt man, woran erinnern sie?

Meine spontanten Assoziationen waren: Juniper bzw. Juniper Networks, Unister, eins, eins pro Person und Per Steinbrück. Andere mögen an völlig andere Dinge denken, was logisch ist, denn jeder Mensch hat individuelle Assoziationen. Interessant ist allerdings, dass vermutlich niemand an die Auflösung des Namens denkt: Angeblich steht der Name nämlich für

Unique Performance als Spenderbegriffe für den Firmennamen Uniper

Wow. Geht es Ihnen wir mir? Ohne Auflösung fand ich den Namen noch ein klein wenig spannender als mit. Kommentieren Sie doch oder schreiben Sie mir.

 

Umbenennung: Gildemeister wird DMG Mori Seiki

Vor kurzem waren in der Presse ganzseitige Anzeigen zu bestaunen: Aus Gildemeister wird DMG Mori Seiki. Für die nicht-Maschinenbauer: Gildemeister ist eines der größten deutschen börsennotierten Maschinenbauunternehmen. Die meisten großen und größeren in dieser Branche sind ja „klassischer Mittelstand“ und somit nicht börsennotiert.

Interessant an der Namensänderung ist vor allem das erste Element. Mori Seiki, das zweite, ist ja einfach der (letztlich übernehmende) japanische Partner. Aber was ist DMG? Meine Anfrage an Gildemeister blieb leider unbeantwortet. Deshalb hier der gewagte und völlig rückwärts gerichtete Erklärungsversuch: DMG steht für Deckel Maho Gildemeister, also für drei Unternehmen, die es nicht mehr gibt bzw. die von Gildemeister vormals geschluckt wurden. Die Pleiten von Deckel und Maho sind vielen (mittlerweile wohl älteren) Anlegern noch gut (naja, eher wohl schlecht) in Erinnerung. Falls diese Erklärung stimmt, stellt sich die Frage, warum man so etwas macht. Falls nicht, ebenso. Vielleicht weiß ja einer der Leser mehr.

Mehr zum Thema Firmennamen und Umbenennungen auf der Agentursite.

Adressen als Namen – Immer wieder zum Wundern

Gerade bin ich wieder darüber gestolpert. Adressen als Geschäftsnamen:

Adressen als Geschäftsnamen - Beispiele zur Illustration

Was soll das?

Warum macht man so etwas für ein Architekturbüro, einen Designladen oder sogar ein Café? Natürlich sage ich immer, jetzt warten Sie mal mit weltweit, wenn ein Neugeschäftseröffner anfragt und schon im Geiste den Erdball erobert hat.

Aber muss man sich denn im anderen Extrem wirklich auf eine Hausnummer in einer Straße festlegen? Sind denn die Hausnummer und der von der Stadt vergebene Straßenname so super, dass man das ausloben muss? Und natürlich, ganz banal: Was ist beim Umzug? Gibt es vielleicht eingeschränkte Möglichkeiten in anderen Städten die identische Adresse zu bekommen.

Wohl dem, der einen Bahnhofstraßennamen hat. Da steht ein neuer Name natürlich schon Gewehr bei Fuß, egal, wohin man geht. Auch wieder charmant.

Wer noch mehr zu Unternehmensnamen lesen möchte – hier gibt es eine kleine Einführung.